.

Synchron-Reluktanzmotor
Der Motor mit dem beeindruckenden Wirkungsgrad

Sie sind auf der Suche nach leistungsstarker Antriebstechnik für Pumpen, Lüfter, Kompressoren und Turbinen? Mit dem Synchron-Reluktanzomotor profitieren Sie und Ihre Maschinen von zahlreichen Vorteilen. Nicht ohne Grund sind Synchron-Reluktanzmotoren in Industrie und Produktion weit verbreitet.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die Besonderheiten und Funktionsweise des Reluktanzmotors genauer vorstellen. Sollte Ihre Frage nicht beantwortet werden, können Sie sich jederzeit an die Spezialisten von Gützold Elektrotechnik wenden. Für Motoren, Frequenzumrichter und leistungsstarke Antriebstechnik sind wir Ihr Partner in Deutschland.

So funktioniert ein Synchron-Reluktanzmotor

Synchron-Reluktanzmotoren sind grundsätzlich ähnlich aufgebaut wie ein Asynchronmotor mit verteilten Wicklungen. Der Rotor bzw. Läufer im Motor weist entweder ausgeprägte Pole oder einen Flusssperrenschnitt auf. Der Stator bzw. Ständer besteht aus drei Spulen, gespeist von dreiphasiger Wechselspannung (AC). Durch unterschiedliche magnetische Leitfähigkeit weist der Rotor Vorzugsrichtungen auf. Das Drehmoment wird durch die Reluktanzkraft (= magnetischer Widerstand) dieser Vorzugsrichtungen erzeugt.

Wie bei jedem Synchronmotor, dreht sich auch der Rotor im Reluktanzmotor synchron mit dem Drehfeld des Spannungsnetzes.

Besonderheiten von Reluktanzmotoren

Ein Synchron-Reluktanzmotor ohne Dämpferkäfig verlangt zwingend nach Leistungselektronik zur Regelung der Drehzahl. Mit einem Frequenzumrichter kann die Drehzahl des Motors stufenlos bis zur Betriebsdrehzahl erhöht und auch im Betrieb reguliert werden.

Sie benötigen einen Frequenzumrichter für Ihren Motor? Hier finden Sie eine Übersicht unserer Umrichter von Danfoss »

Bei Motoren, die am starren Netz betrieben werden, können Rotoren mit Läuferkäfig (ähnlich wie beim Asynchronmotor) eingesetzt werden. Auf diese Weise wird ein asynchroner Anlauf am Netz möglich. Nähert sich die Rotor-Drehzahl der synchronen Drehzahl, fällt er in Tritt und folgt dem umlaufenden Drehfeld.

Vorteile des Synchron-Reluktanzmotors

Unsere Experten für Elektrotechnik wissen: Gegenüber anderen Motoren (z. B. dem herkömmlichen Asynchronmotor) überzeugt der Synchron-Reluktanzmotor mit einem deutlich höheren Wirkungsgrad und reduzierter Erwärmung von Läufer und Lager.

Dank der insgesamt geringeren Verluste des Reluktanzmotors ist mit ihm ein Erreichen der Effizienzklasse IE4 möglich.

Ein weiterer Vorteil: Die Herstellung der Antriebe kommt (anders als die permanenterregter Synchronmotoren) ohne Magnetwerkstoffe auf Basis sogenannter Seltene Erden-Werkstoffe aus.

Volle Power für Ihren Erfolg: Unser Service im Bereich Antriebstechnik

Als Experte für Motoren und Umrichter agieren wir in ganz Deutschland als versierter Servicepartner für Industrie und Produktion. Ob bei der Planung, Montage, Inbetriebnahme oder Reparatur – wir sind täglich engagiert im Einsatz und sorgen mit Sachverstand für einen effizienten und flexiblen Betrieb Ihrer Maschinen und Anlagen.

Sie haben Fragen zum Synchron-Reluktanzmotor oder benötigen schnellen Ersatz für Ihren defekten Motor? Kein Problem, das Team von Gützold Elektrotechnik hilft Ihnen gern weiter.

Kontakt aufnehmen »